Die engagierten und hervorragenden Mitarbeiter von Machon Chen tragen zum aussergewöhnlichen Trainingsprogramm der einzigen orthodox-jüdischen Mittelschule in der Schweiz bei. Bisher mussten Kinder, die eine jüdische Mittelschule besuchen wollten, ihr Zuhause verlassen, um weitere Studien zu absolvieren. Machon Chen bietet nun die Möglichkeit, in der gewohnten Umgebung zu bleiben, trotzdem höchste Bildungsstandards zu verfolgen und die Ausbildung für eine künftige wirtschaftliche Unabhängigkeit in Zürich zu erwerben.

  • Vivian Sternbuch
    Vorstandspräsidentin
  • Breindy Kopelman
    Rektorin
  • Ruth Sternbuch
    Mitglied des Vorstandes, stellvertretende Rektorin
  • Gitty Krakauer
    Mitglied des Vorstandes
  • Rabbi S. Dzialoszynski
  • Rabbi M.E. Rappoport
  • Rabbi S. Zwiebel
  • L. Mresse
    Buchhaltung
  • N. Miller
    Sekretariat
  • L. Porgesz
    Sekretariat
  • S. Adler
    Jüdische Geschichte, Pirkei Avot
  • E. Beck
    Deutsche Korrespondenz
  • A. Biotti
    Businesskurse
  • S. Bloch
    Englisch
  • S. Dzialoszynski
    Chumasch
  • S. Eiger
    Koordinatorin ausserschulische Aktivitäten
  • C. Fischer
    Deutsch
  • T. Fischer
    Englisch
  • Ch. Grünwald
    Stv. Koordinatorin der ausserschulische Aktivitäten
  • Sh. Hasgall
    Englisch
  • A.Y. Katz
    Tefillah, Halacha
  • D. Killer
    Hebräisch
  • B. Kopelman
    Rektorin, jüdische Ethik
  • A. Kornfein
    Fortgeschrittene Computerstudien
  • H. Krakauer
    Jüdische Ethik, Schriften
  • R.L. Lichtenstein
    Mathematik
  • D. Patcas
    Diskussionsgruppen
  • A. Perelman
    Hebräisch
  • R. Rabinowitsch
    Megilah, Geschichte des Holocaust, Hashkafa
  • M.E. Rappoport
    Psalmen
  • Y. Schächter
    Businesskurse
  • M. Sonnenblick
    Computer, IT
  • R. Sternbuch
    Stellvertretende Direktorin, Parascha
  • S. Sternbuch
    Öffenliches Vortragen, jüdische Geschichte und Ethik
  • H. Weisz
    BA Koordinatorin, Propheten, Frauen in der Bibel
  • E. Zoladz
    Buchhaltung, Rechnugswesen
  • S. Zwiebel
    Jüdische Gesetze

Willkommen bei Bais Yaakov Machon Chen!

Wir sind stolz darauf, das Vermächtnis der Begründerin der jüdischen Frauenausbildung Sarah Schenirer fortzusetzen und so zum Weiterbestehen des jüdischen Volkes beizutragen.

Unsere Aufgabe ist es daher, zu erziehen und die immerwährende Echheit unseres Erbes an die Frauen unserer Generation zu übertragen, in einer Sprache, die den forschenden Verstand anregt und das religiöse Verlangen nährt und stillt. Und somit ein Feuer in ihren Seelen zu entfachen.

Bais Yaakov Machon Chen hat einen kleinen Lehrkörper, gross angelegte Lehrpläne und noch grössere Herzen.

Ein positiver Ansatz, gepaart mit anregendem Unterricht, löscht den Durst des sich entwickelnden Verstandes. Ein spannendes und sinnvolles ausserschulisches Programm steigert das natürliche Potenzial jeder Einzelnen und ermächtigt unsere Absolventinnen die Fackel der wahren Torah und der würdigen jüdischen Frauen mit Stolz zu tragen.

Bais Yaakov Machon Chen hat die Ziele, die Breite und Tiefe der Torah den Schülerinnen zu vermitteln und Perspektiven zu eröffnen, um die Fähigkeit zu erlangen, eine würdevolle Zukunft aufzubauen und glücklich zu sein.

Wir fühlen uns geehrt, unser kostbares Erbe von Generation zu Generation weiterzugeben und übertragen die Fackel der jüdischen Ewigkeit mit Stolz in die Zukunft.

Breindy Kopelman  Rektorin

Machon Chen – die perfekte Kombination von profundem, seriösem Lernen und unbeschwerter Geselligkeit und Freude. S. H.

Machon Chen steht für persönliche und akademische Herausforderung und Leistung. Für die Persönlichkeitsentwicklung durch Beobachtung von Vorbildern und durch gründlichen Unterricht und Diskussionen. Ich war sehr glücklich, dass ich hoch gesteckte Ziele erreichen konnte. Machon Chen hat mich gelehrt, an mich selbst zu glauben und viele meiner eigenen Talente zu entdecken. Diese zwei Jahre haben mir die Angst vor dem Versagen genommen, mich ermutigt nach den Sternen zu greifen und niemals aufzugeben. H. L.

Machon Chen hat mich gefördert und mich mein Potenzial erkennen lassen. Die Lehrerschaft setzt sich für jeden Einzelnen ein. Als ehemalige Schülerin bin ich stolz auf Machon Chen, welche versucht, die bestmögliche Ausbildung in der jüdischen Zürcher Gemeinschaft zu erteilen. Machon Chen hat mir die Notwendigkeit des Lernens vermittelt und die Neugier und das Interesse am Weiterforschen geweckt. Dies wäre an einem anderen Ort nicht möglich gewesen. C. I.

Spass – intensiv – in jeder Hinsicht sinnvoll. Scheinbar unmöglich – irgendwie erreichbar! C.W.

Machon Chen war intensiv, aber hat Spass gemacht. Tolle Reifung, Lernen und wachsende Erfahrung, die weit über den Abschluss hinausgeht. T.E.

Machon Chen ist eine Schule, die viel von uns verlangt. Ihr Ziel, ist es unser maximales Potenzial aus uns herauszuholen. Die Erfahrung, die man sammelt ist unvergleichlich, nirgendwo anders ist es so. Die Lehrer sind alle tolle Leute und wir können von jedem von ihnen etwas lernen! Die Programme bringen uns alle zusammen als eine Familie. Genau das ist es, das Machon Chen so besonders macht. E. L.

Die Lehrer in MC sind fürsorglich und das spürt man. Sie wollen das Beste für die Mädchen! Dank an Mrs. Kopelman – beste Direktorin – und an alle Lehrer! B. S.